Ayurveda Tipps

..

Tipps von Dr. Kukku Ramesh aus dem Hotel & Spa Larimar:

Kein Wasser nach den Mahlzeiten trinken. Vor dem Essen und zwischen dem Essen ist das Trinken okay.

Selbst-Ölungen für den Körper und den Kopf mit warmem Sesamöl täglich für das allgemeine Wohlempfinden, anschließend ein heißes Dampfbad nehmen oder warm
duschen.

Über den Tag verteilt heißes, abgekochtes Wasser trinken. Regt den Stoffwechsel an und fördert die Verdauung.

Morgens nach dem Aufstehen das Gesicht mit warmem Wasser waschen.

Am Abend kein schweres Essen zu sich nehmen.

Leichte Yoga- bzw. Dehnungsübungen morgens nach dem Aufstehen machen.

Ingwer-Wasser trinken – wärmt und regt die Verdauung an. So geht’s: Frische Ingwer-Scheiben im Wasser kurz aufkochen lassen,abkühlen lassen und schluckweise über den Tag verteilt lauwarm trinken.

Tipps von Ayurveda-Coach Petra Wolfinger:

Basilikum: leicht erhitzend, gilt als verdauungsanregend und reduziert Schleim.

Zimt: Regt ebenfalls die Verdauung an, ist jedoch bei Magenproblemen nicht zu empfehlen. Auswurffördernd, antibakteriell, auch gut mit Milch zu kombinieren.

Süßholzwurzel: DAS Mittel bei Husten, Halsschmerzen – gerieben und als Tee, nicht bei Leberschwäche.

Petersilie: harntreibend, mild erwärmend, als Abstillmittel, Augenumschläge bei Entzündungen.

Oregano: tonisierend, kreislaufstärkend, krampflösend, entgiftend, 1/2 TL in Kräutertee geben.