Experten-Sprechstunde

Sie fragen - wir antworten: RF-Needling

Teilen

Auf www.gesund24.at haben Leser:innen die Möglichkeit, Fragen an Gesund-Profis zu stellen.  

Was kann das neue RF-Needling

Frage: Wie unterscheidet sich "RF-Microneedling" vom klassischen Needling?

Antwort: Die Kombination von Radiofrequenz (RF) und Microneedling verbindet die beiden hautverjüngenden Effekte. Zum einen werden feine Nadeln in die obere Hautschicht eingebracht, die durch die Mikroverletzung der Haut Wundheilungs-und Regenerationsprozesse anregen. Zusätzlich werden durch das Handstück des Geräts elektromagnetische RF-Wellen abgegeben, die in der tiefe des Gewebes Hitze erzeugen. Hierdurch kommt es zusätzlich zu einem Straffungseffekt. Durch Aufsätze mit unterschiedlichen Nadellängen kann auf unterschiedliche Körperregionen eingegangen werden. So funktioniert RF-Microneedling sowohl bei der feinen Haut rund um die Augen als auch bei Dehnungsstreifen am Körper. Ein beliebtes Behandlungsareal stellt auch die erschlaffte Halspartie dar. Die Ausfallszeit beträgt 1 bis 3 Tage. Kosten ab 280 Euro/Behandlung.

Dr. Sabine Apfolterer FÄ für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie; dieschönheitschirurgin.at
 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.