Meditationstechniken

Seiten: 1234

 

Mantram-Meditation

Zur Methode: Bei diesen Meditationen meditiert man auf einen Klang (z. B. Om oder Aum), eine Silbe , ein Wort („Liebe“) oder einen kurzen Satz („Ich liebe mich“), sprich, auf ein Mantram. 
 
So geht’s: Nehmen Sie eine angenehme Position ein. Das kann eine Liege- oder Sitzposition (Diamantsitz, Lotussitz) sein. Wiederholen Sie die Meditation über in einem gleichmäßigen Rhythmus Ihr Mantram, indem Sie es aussprechen, singen, vibrieren (sehr beruhigend!) oder in Gedanken rezitieren. 

Tipp für den Einstieg:  Wählen Sie Ihr Mantram sorgfältig und bleiben Sie 
dabei – für mindestens ein Jahr. 
 
Seiten: 1234
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum