8 häufige Zahnpflege-Fehler

..

1. Mundspülungen schlucken

Besonders für Kinder kann das Verschlucken von Mundspülungen gefährlich sein.

2. Zahnarztbesuche ausfallen lassen

3. Nach Orangensaft oder Limonade die Zähne putzen

Die Säure weicht unseren Zahnschmelz auf - wer sie sofort danach putzt, zerstört ihn dauerhaft.

4. Zahnstocher benutzen

Sie zerkratzen häufig den schützenden Zahnschmelz.

5. Nasse Zahnbürste einpacken

In einer Transporthülle für die Zahnbürste bilden sich auf der feuchten Zahnbürste schnell Bakterien.

6. Dr. Google fragen

Bei plötzlichen Zahnschmerzen im Internet nach den Ursachen zu fahnden macht keinen Sinn - ab zum Zahnarzt!

7. Nicht genug Wasser trinken

Wasser spült Zucker und Säuren von den Zähnen.

8. Eine zu harte Zahnbürste verwenden

Gar nicht nötig - mittelharte Zahnbürsten reichen völlig aus.