Slideshow

6 Wochen Trainingsplan:

6 Wochen Trainingsplan:

Pamelas Trainings-Aufbau-Tipps:

Reif setzt bei ihrem Training stets darauf, ihrem Körper neue Reize zu setzen. Daher auch ihre Empfehlung an uns: die Übungsabfolge Woche für Woche zu variieren. In Woche 1, 3 und 5 empfiehlt sie eine Abfolge aus Kniebeuge, Pulse Lunges, Squat Jump, One Legged Deadlift, Glute Bridge, Donkey Kicks, Straight Leg Lift über Kreuz, Straight Leg Circles und Squat Walk. In Woche 2, 4 und 6 stehen die weiteren Übungen am Plan: Kniebeuge mit Kickback, Lunge mit Kneelift, Stiff Deadlift, Single Leg Glute Bridge, Fire Hydrants, Grashopper, Side Leg Lift, Side Squat Walk, Plank mit Leg Lift. Zusatztipp:
Dehnübungen am Ende des Programms immer wieder einbauen.

Pamelas Intensitäts-Empfehlung:

Die Fitness-Expertin empfiehlt die Intensität, sprich die Zahl der Wiederholungen (Wdh), langsam und stetig zu steigern. Legen Sie einige Trainingstage pro Woche ein und achten Sie auf ausreichend Regenerationsphasen zwischendurch. Denn in den Pausen repariert der Körper die Muskeln – sprich, die wachsen.
- Woche 1:  : 6–8 Wdh pro Übung
- Woche 2:  8–10 Wdh pro Übung
- Woche 3:  10–12 Wdh p. Übung
- Woche 4:  12–15 Wdh pro Übung
- Woche 5:  15–20 Wdh p. Übung
- Woche 6: 20–25 Wdh p. Übung

Tipp für das Einsteiger-Niveau: Legen Sie je 45 Sekunden Pause zwischen den Übungen ein.
Tipp für ein mittleres Niveau: Legen Sie je 45 Sekunden Pause zwischen den Übungen ein.
Tipp für Fortgeschrittenen-Niveau: keine Pause zwischen den Übungen.

Rat für die Progession: Greifen Sie zu Gewichten, wenn Sie die Intensität steigern wollen.