5 Zeichen, dass Ihr Training zu schwach ist

..

1. Sie fühlen sich nie müde

Nach einem guten Workout sollte man 1. ziemlich bald einen Muskelkater spüren 2. etwas müde sein. Wer sich nach einem Workout immer noch sehr energiegeladen fühlt, hat die Routine erreicht - der Körper hat sich an dieses Maß an Sport gewöhnt und das bedeutet: Steigern!

2. Sie schwitzen nicht

Fließt kein Schweiß bedeutet es, dass das Workout zu schwach ist. Tipp: Integrieren Sie schweißtreibende Zirkeltrainings in Ihr Workout. Das bringt das Blut in Wallung und treibt den Puls in die Höhe!

3. Sie können sich während Ihrer Workouts unterhalten

Die Intensität Ihres Workouts ist in diesem Fall zu schwach. Bei wirklich intensiven Workouts kommt man aus der Puste und kann an tratschen gar nicht denken. Außerdem lenkt es ab.

4. Eine Wiederholung ginge noch...

Das letzte Set fühlt sich anstrengend an, aber eigentlich könnten SIe noch eines machen? Dann war es nicht anstrengend genug. Tipp: Steigern Sie das Gewicht! Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob das Gewicht zu schwer ist, probieren Sie es einfach aus - schaffen Sie es nicht, heißt es, dass Sie Ihr Limit erreicht haben.

5. Ihr Körper bleibt unverändert

Bemerken Sie irgendeine positive Veränderung an Ihrem Körper? Lautet die Antwort "Nein", so ist die Ursache ganz klar: Ihr Training ist zu uneffektiv und sollte härter werden, denn die vielen Stunden am Crosstrainer scheinen umsonst zu sein. Intensivieren Sie Ihr Krafttraining, denn Muskeln verbannen Fett!