Bauch mit Maßband

gesund24

5 Tipps wie Sie Ihren Stoffwechsel ankurbeln

Artikel teilen

Mehr essen und trotzdem das Gewicht halten? Sich trotz einer anstrengenden Woche fit und energiegeladen fühlen? Hört sich an wie ein Traum, kann aber bald Ihre Realität sein!

Wir verraten Ihnen Tipps und Tricks, mit denen Sie Ihren Stoffwechsel so richtig in Schwung bringen und ordentlich anregen können.

Viel trinken

Um den eigenen Stoffwechsel anzuregen, gilt es, viel zu trinken. Experten zufolge sollten es mindestens 2,7 Liter Flüssigkeit pro Tag sein, um den Stoffwechsel effektiv anzukurbeln. Wer einen halben Liter Wasser trinkt, der verbrennt in den nächsten 60 Minuten sogar rund 24% mehr Energie! Empfohlen wird neben Wasser auch grüner Tee. Dieser wandelt nämlich das Fett im Körper in freie Fettsäuren um, wodurch die Fettverbrennung abermals erhöht werden kann.

© Getty Images
Mann trinkt aus einer Wasserflasche
× Mann trinkt aus einer Wasserflasche

 

Frische und ballaststoffreiche Lebensmittel

Auch die Ernährung und die Wahl der richtigen Lebensmittel haben einen Einfluss auf unseren Stoffwechsel. Frische unverarbeitete Lebensmittel, wie Gemüse und Obst, sind nährstoffreich, kalorienarm und voller Ballaststoffe.

© Getty Images
Obst
× Obst

 

Essen mit viel Protein

Durch den thermischen Effekt der Nahrung können bestimmte Mahlzeitung und Nahrungsmittel unseren Stoffwechsel für einige Stunden anregen! Das passiert, da der Körper zusätzliche Energie benötigt, um spezielle Lebensmittel zu verdauen. Zu diesen Stoffwechsel- anregenden Nahrungsmitteln zählt alles, mit einem hohen Proteingehalt, so zum Beispiel Nüsse, Eier, Hülsenfrüchte und Soja, aber auch Fleisch und Fisch.

© Getty Images
Proteinreiche Lebensmittel
× Proteinreiche Lebensmittel

 

Ausreichend Bewegung und Sport

Sport kurbelt Ihren Stoffwechsel an. Vor allem High- Intensity Interval Training (HIIT) bringt viel, da auch nach den Trainingseinheiten, die aus Intervallen mit höchster Intensität und kurzen leichteren Intervallen bestehen, noch viel verbrannt wird. Somit werden Fettverbrennung und Stoffwechsel stark angeregt. Aber auch Krafttraining ist sinnvoll, da hier Muskelmasse aufgebaut wird, die den Grundumsatz und Energieverbrauch steigert.

Aber keine Sorge, Sie müssen nicht jeden Tag Zeit im Fitnessstudio verbringen. Auch kleine Bewegungseinheiten erzielen einen Effekt. Versuchen Sie statt dem Lift die Treppe zu nehmen und bauen Sie in Ihren Tagesablauf einen kleinen Spaziergang ein. Empfohlen werden 30 bis 60 Minuten Bewegung am Tag, um den Stoffwechsel in Schwung zu halten.

© Getty Images
Frau joggt über eine Wiese
× Frau joggt über eine Wiese

 

Regelmäßige Mahlzeiten

Nicht nur was wir essen, beeinflusst unseren Stoffwechsel, auch das wie oft, spielt dabei eine Rolle. Wer denkt, durch weniger und kleinere Mahlzeiten nimmt man effektiv ab, der irrt. Den Stoffwechsel pushen, gelingt vor allem mit 3 – 5 Mahlzeiten am Tag, in langen Hungerphasen verliert der Körper nämlich Energie und der Stoffwechsel wird verlangsamt. Regelmäßiges Essen dagegen hält deinen Körper und die Verdauung auf Trab und verbraucht ständig Energie, wodurch dein Stoffwechsel angekurbelt wird.

© Getty Images
Frau am Essen
× Frau am Essen

 

Ein guter, angeregter Stoffwechsel hilft bei einer langfristigen, effektiven Gewichtsabnahme und bringt mehr Energie in Ihren Alltag. Die richtige Ernährung, eine ausreichende Wasserzufuhr und Bewegung machen den Unterschied!
  

OE24 Logo