5 Tipps für eine schmale Taille

.

1. Ernährung
Um die Mitte schlank zu halten, spielt die Ernährung die wichtigste Rolle: viele Proteine, Cerealien, pflanzliche Fette und reichlich Gemüse. Weg mit Weißmehl und Zucker und dazu regelmäßig Ausdauersport.

2. Taille schummeln
Nicht jede Frau hat von Natur aus eine shclanke Taille- das lässt sich allerdings ändern. Es gibt einen Grund warum Corsagen erfunden wurden. Diesen Trick wenden auch Stars wie Jessica Alba an - sie trug nach ihrer zweiten Schwangerschaft wochenlang ein Korsett, um ihre schlanke Taille zurück zu erlangen. Kleider mit ausgestelltem Rockteil, der an der Taille ansetzt oder Taillengürtel zaubern eine Taille wo keine ist. Auch Miederhöschen, sogenante "Spanx", schummeln Fettpölsterchen unter engen Kleidern weg und sorgen für eine schöne Silhouette.

3. Hula-Hoop!
Das alte Kindheitsspielzeug ist das wohl effektivste Gerät, um die Taille wieder in Form zu bringen - er stärkt die Rumpfmuskulatur und kurbelt den Stoffwechsel an. Auch Stars wie Beyoncé drehen gerne und regelmäßig ein paar Kreise mit dem Reifen.

4. Fasten
Stars wie Jennifer Lopez fasten nach der "Master Cleanser"-Methode: einer Mischung aus Wasser, Ahornsirup, Zitrone und Cayennepfeffer, die über den Tag verteilt geturnken wird. Dies sollte allerdings nur unter ärztlicher Aufsicht gemacht haben.

5. Käfer-Übung
In Rückenlage gehen. Rechtes Bein strecken, Hände hinter den Kopf nehmen. Linkes Bein gebeugt an den Bauch ziehen, die Fußspitze zeigt nach oben. Oberkörper heben und den rechten Ellbogen Richtung linkes Knie bewegen. Oberkörper senken, jede Seite 5-mal.