10 kalorienreiche & gesunde Lebensmittel

..

Nüsse
Nüsse sind ziemlich fett- und kalorienreich. Das enthaltene Fett ist jedoch rein pflanzlich und steckt voller wertvoller Fettsäuren. Wer zunehmen möchte, sollte sich täglich ein bis zwei Hände voll als Zwischenmahlzeit gönnen. Erdnussbutter oder Mandelmus sind ein toller Brotaufstrich.

Trockenfrüchte
Getrocknete Aprikosen, Datteln, Bananen oder Feigen schmecken gut, sind gesund und enthalten deutlich mehr Kalorien als Obst. Der Grund: In Trockenfrüchten steckt mehr Zucker, weil er durch das Trocknen konzentrierter ist. Pro 100 g hat Trockenobst um die 250 kcal.

Avocados
Avocados gehören zum Obst und sind das einzige Obst, das mehr als 200 kcal pro 100 g hat und Fett enthält. Das Fett ist aber pflanzlich und steckt voller lebensnotwendiger Fettsäuren. Ein Grund mehr, Avocado regelmäßig zu köstlicher Guacamole zu verarbeiten, pur zu löffeln, aufs Brot zu streichen oder in Salate zu schneiden.

Müsli
Eine Portion Müsli bietet reichlich Möglichkeiten für ein paar Extra-Kalorien. Zum Beispiel indem Nüsse, getrocknete Früchte oder Samen zugefügt werden. Statt Vollmilch kann Joghurt genommen werden und wer mag, fügt noch ein paar Schoko- und Bananenstückchen hinzu. Müsli schmeckt übrigens nicht nur morgens zum Frühstück, sondern ist auch eine schnelle Zwischenmahlzeit.

Fettreicher Fisch
Ein Großteil der Fischarten ist fett- und kalorienarm. Es gibt jedoch die kleine Gruppe der sogenannten Fettfische, die um die 200 kcal pro 100 haben und deswegen perfekt zum Zunehmen geeignet sind. Dazu gehören Lachs, Aal, Makrele, Hering und Thunfisch.

Salatdressings
Salat kann sehr kalorienarm sein. Mit dem entsprechenden Dressing und verschiedenen Zutaten, kann er jedoch deutlich kalorienreicher werden. Die kalorienreichsten Dressings sind ein Essig-Öl-Dressing, sowie das Thousand Island Dressing (468 kcal pro 100 g) oder ein französisches Dressing (365 kcal pro 100 g). Kalorienreiche Salatzutaten sind in Öl gebratene Brotwürfel, in Öl eingelegte getrocknete Tomaten, Oliven, Thunfisch, Kürbis- oder Sonnenblumenkerne, Feta und Parmesan.

Milchprodukte
Fettreduzierte Milch, Joghurt oder gar Käse: Wer zunehmen möchte, sollte die fettarme Variante links liegen lassen und zur vollfetten Version greifen. 3,5 Prozent Fett sollten es in jedem Fall sein. Wer gern Schlagobers isst, darf auch öfter mal einen Klacks über Kuchen, Müsli oder in den Kaffee geben.

Saucen
Egal ob Béchamelsauce, Sauce Hollandaise oder Sauce Béarnaise: All das sind kleine Kalorienbomben, 100 g Sauce Béarnaise hat beispielsweise knapp 400 kcal. Auch ein Esslöffel Pesto auf dem Essen sorgt für reichlich Extra-Kalorien.

Extra-Kalorien
Folgende Zutaten sorgen für Extra-Kalorien beim Essen: Schlagobers, Crème fraiche, Pflanzenöl, Nüsse, Samen, Oliven.