Blasenschwäche

Bei Harninkontinenz (Blasenschwäche) kommt es zu unwillkürlichem Harnverlust. Das kann unterschiedliche Ursachen haben.

Ärzte unterscheiden verschiedene Formen einer Harninkontinenz:

1 – Belastungsinkontinenz
2 – Dranginkontinenz
3 – Mischinkontinenz (Mischform aus 1 und 2)

Harninkontinenz ist leider oft ein Tabuthema, dabei existieren eine Reihe wirksamer Therapien. Fakt ist: Das Risiko für eine Harninkontinenz steigt mit dem Alter. Trotzdem handelt es sich dabei nicht um eine unvermeidliche Alterserscheinung. In jüngeren Jahren kann eine Inkontinenz als Folge einer Schwangerschaft, aber auch nach Unfällen oder Operationen auftreten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum