Glücksranking - So schneiden die Österreicher ab

Tag des Glücks

Glücksranking - So schneiden die Österreicher ab

Seit 2013 steht der 20. März weltweit im Zeichen des Glücks. Als "International Day of Happiness" wurde der Weltglückstag von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen. Dem Anlass entsprechend haben internationale Forscher nun bereits zum fünften Mal 155 Länder untersucht, um die glücklichsten von ihnen ausfindig zu machen. Während in den letzten drei Jahren bisher Dänemark auf Platz eins landete, wurde dieses Mal ein neuer Sieger gekürt: Norwegen ist laut internationalen Experten das glücklichste Land der Welt. Österreich hat es zwar nicht in die Top Ten geschafft, liegt mit Platz 13 aber noch vor Deutschland und den USA.

Wie berechnet man das Glück?

Für die Berechnung wurden neben dem Bruttoinlandsprodukt pro Kopf auch Länderdaten mit Befragungen über die Selbstwahrnehmung der Bewohner, die durchschnittliche Lebenserwartung, die gefühlte Unterstützung aus dem eigenen sozialen Umfeld und das Vertrauen in Regierung und Unternehmen miteinbezogen. Ebenfalls spielten auch negative Punkte wie Wut, Trauer und Sorgen eine Rolle.

Glückstipps 1/10
1. Ab in die Sonne Warme Sonnenstrahlen sorgen für gute Laune. Nutzen Sie jeden freien Moment, um sich die Sonne ins Gesicht scheinen zu lassen.
2. Treffen Sie Ihre Freunde So oft wie möglich! Zeit mit guten Freunden streichelt die Seele. Nach einem nervigen Tag kann schon ein Telefonat mit der besten Freundin für gute Laune sorgen.
3. Suchen Sie sich ein Hobby Sie haben bisher noch kein Hobby gefunden, das Sie glücklich macht? Suchen Sie weiter! Beim Fotografieren, Laufen, Tanzen, Radfahren,... vergeht die Zeit wie im Flug - und danach sind Sie bestimmt glücklicher und zufriedener.
4. Kuscheln Sie mehr Küssen, Streicheln, Massieren, Umarmen, Sex... Körperkontakt ist nicht nur angenehm, er macht auch langfristig glücklich. Die Berührungen aktivieren verschiedene Endorphine, also Glückshormone. Lassen Sie sich massieren oder verwöhnen Sie Ihren Partner mit Streicheleinheiten.
5. Lächeln Sie mehr In der U-Bahn, beim Bäcker, im Büro,... ein Lächeln hebt Ihre Stimmung und die Ihrer Mitmenschen. Beginnen Sie am besten gleich den Morgen mit einem Lächeln. Grinsen Sie Ihr Spiegelbild an. Ein richtiges, ehrliches Lächeln (bei dem die Backen- und die Augenmuskeln angezogen werden) signalisiert dem Gehirn gute Laune. Funktioniert wirklich!
6. Essen Sie sich glücklicher Greifen Sie zu knackigem Obst und Gemüse. Seien Sie wählerisch, denn auch Glück geht durch den Magen. Bei Antriebslosigkeit fehlen uns oft B-Vitamine. Viel davon steckt in Nüssen, Vollkorn oder Bierhefe.
7. Finden Sie Zeit zum Träumen Was wäre wenn...? Nehmen Sie sich Zeit für Träume. Einfach entspannen und Luftschlösser bauen.
8. Kaufen Sie sich Blumen Ein bunter Blumenstrauß sorgt direkt für gute Laune und macht glücklich. Kaufen Sie sich ruhig mal selbst Blumen.
9. Verabschieden Sie sich von Perfektionismus Klar, jeder will immer alles gut machen - aber das setzt ganz schön unter Druck. Gewöhnen Sie sich Ihren Perfektionismus ab und gewinnen Sie jede Menge Lebensqualität.
10. Gehen Sie jeden Tag spazieren Fünf Minuten oder eine ganze Stunde - völlig egal. Gehen Sie spazieren, genießen Sie die Natur und erkunden Sie Straßen, in denen Sie noch nicht waren. Das macht glücklich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.