Diese 5 Gefahren drohen Ihnen, wenn Sie zu schnell essen

Tempo-Kontrolle

Diese 5 Gefahren drohen Ihnen, wenn Sie zu schnell essen

„Schling nicht so!“ wurde vielen von uns in Kindertagen eingebläut. Doch warum eigentlich? Gibt es abgesehen davon, dass wir uns zu wenig Zeit zum Sattwerden lassen, Negativfolgen für die Gesundheit! Ja, wie wir jetzt wissen.

Unterschätzte Gefahr
Japanische Forscher haben rund ein Tausend Menschen mittleren Alters auf ihre Essgewohnheiten untersucht. Jene, die besonders schnell aßen, hatten eine fünfeinhalb höhere Chance als „Langsamesser“, bestimmte gesundheitliche Probleme zu entwickeln. Diese Probleme lassen sich unter dem Schirm „Metabolisches Syndrom“ zusammenfassen:

Gefahren des schnellen (Über-)Essens 1/5
1. Blutzuckerspiegel Schnelles Essen kann den Blutzuckerspiegeln besonders schnell ansteigen lassen. Oft geht dieser Effekt auch mit der Tatsache einher, dass Schnellesser meist mehr essen als jene, die sich wirklich Zeit fürs Essen nehmen.
2. Übergewicht Wer schnell isst, gibt dem Körper zu wenig Zeit, um die „Satt-Signale“ an das Gehirn zu senden. Die Folge: Wir denken, wir sind noch nicht satt, und essen mehr. Das führt in vielen Fällen zu überschüssigen Kalorien und Gewichtszunahme.
3. Bluthochdruck Ein hoher Blutdruck hängt ebenfalls oft mit Überessen zusammen. Essen wir schnell, neigen wir auch dazu, die ungesünderen Lebensmittel auszuwählen.
4. Hohe Triglyzeride Triglyzeride sind, ähnlich wie Cholesterin, ein wichtiger Fettwert im Blut. Sie erfüllen essentielle Schutzfunktionen und speichern Energie und Körperwärme. In zu großem Maße allerdings können sie Probleme hinsichtlich Blut- und Sauerstoffzirkulation verursachen. Durch Schlingen und Überessen können sie ansteigen.
5. Niedriges HDL-Cholesterin Das „gute“ Cholesterin ist ein lebenswichtiger Baustein der menschlichen Zellen. Es erfüllt eine sehr wichtige Funktion: Es bindet das überschüssige „schlechte“ (LDL-)Cholesterin im Körper und transportiert es zur Leber, wo es verarbeitet werden kann. Deshalb ist ein hoher HDL-Wert gut, ein hoher LDL-Wert aber schlecht. Nur durch einen adäquaten HDL-Wert kann ein ausgleichender und gesunder Cholesterinstoffwechsel stattfinden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.