Diese neue Diät erobert Hollywood

"Fast"-Diät

Diese neue Diät erobert Hollywood

Der Weg zum Wunschgewicht hat ab jetzt eine neue Formel. Sie lautet 5:2. Dahinter verbirgt sich - ja schon wieder - eine neue Intervalldiät: An fünf Tagen darf man alles essen und an zwei Tagen pro Woche fastet man. Erfunden wurde sie vom britischen Mediziner Michael Mosley. Sein Buch The Fast Diet war gleich nach Erscheinen auf Platz eins der Bestseller-Listen von amazon.co.uk.

Bestseller

Das Buch ist derzeit noch nicht in Deutsch erhältlich. Dafür eroberte es Hollywood: Stars wie Jennifer Aniston, Scarlett Johansson oder Drew Barrymore sollen auf die neue Intervall-Diät setzen.

Die größten Abnehm-Blockaden 1/8
Blockade 1: Stress Stress blockiert das Abnehmen enorm. Zum einen hat man bei permanentem Stress keine Zeit und Lust auf Sport und Bewegung und greift stattdessen zu Schokolade und anderer Nervennahrung. Und zum anderen ist bei Stress der Magnesiumbedarf erhöht, sodass es zu Stoffwechselstörungen kommen kann.

Tipp: Gönnen Sie sich kleine Auszeiten und stellen Sie auf eine magnesiumreiche Ernährung um. Vollkornprodukte und Nüsse sind eine gute Nervennahrung.


So geht's
Nach der 5:2-Regel dürfen Frauen an den diätfreien Tagen bis zu 2.000 Kalorien essen (da ist auch ein kleiner Burger drin!). An den beiden Fastentagen sollen aber maximal 500 Kalorien aufgenommen werden. Wichtig: Die beiden Fastentage müssen hintereinander abgehalten werden.

bookcover-final-widget.jpg
Der neue Diät-Bestseller: "The Fast Diet".

Lesen Sie auch:

1 Tag Fasten, 1 Tag Schlemmen

Schon jetzt an die Bikinifigur denken

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

   |  Neu anmelden