Das sind die beliebtesten Diäten

Von Clean- bis Intervallfasten

Das sind die beliebtesten Diäten

Diäten gibt es wie Sand am Meer und gefühlt lesen wir wöchentlich von neuen oder neu überarbeiteten Abnehm-Geheimnissen, die uns das Leben und die Waage erleichtern sollen. Doch welche Methoden kommen bei Abnehmwilligen besonders gut an?

Diät-Favoriten

Die Online-Plattform MeinBauch.net hat eine Umfrage durchgeführt, anhand derer die beliebtesten Diäten im deutschsprachigen Raum ermittelt werden sollten. Die Frage, wie oft sie bereits eine Diät gemacht haben, beantworteten 33 Prozent der Frauen mit „schon öfter“ – bei den Männern waren es 18 Prozent. 48 Prozent der befragten Frauen und ganze 71 Prozent der Männer gaben an, noch nie eine Diät gemacht zu haben. Wenig überraschend stellte sich also heraus, dass der „Diät-Gedanke“ bei Frauen stärker verhaftet ist als bei Männern.

Die vielen Freiwilligen haben gevotet und ihre Favoriten verraten:

Die beliebtesten Diäten 1/8

Platz 8: Intervallfasten

In den letzten Jahren erfreut sich Intervallfasten großer Beliebtheit. Dabei geht es weniger um das Gegessene sondern um das Timing. Das Ziel ist es nämlich, den Körper zur vermehrten Fettverbrennung zu animieren – indem ihm 12 Stunden oder länger keine Nahrung zugeführt wird.

Platz 7: Fasten

Das klassische Fasten (= weniger essen) ist ein Evergreen unter den Diäten.

Platz 6: Paleo-Diät

Die „Steinzeit-Diät“ findet auch in Europa Anklang: Sie soll besonders „menschengerecht“ sein und sich auf unsere Ursprünge besinnen. Moderne Lebensmittel wie Weizen und Zucker werden vermieden.

Platz 5: Ketogene Diät

„Keto“ beschreibt eine Ernährungsweise, die fast zur Gänze auf Kohlenhydrate verzichtet. Fett, Protein und viel Gemüse sind die Grundpfeiler.

Platz 4: Weight Watchers

Das bekannte Abnehmprogramm scheint weiterhin sehr beliebt zu sein. Via „Punktezähl-Methode“ wird die Kalorienzufuhr gedrosselt.

Platz 3: Low-Carb-Diät

Low Carb fällt oft moderater aus als die Keto-Diät, das heißt es sind mehr Kohlenhydrate erlaubt, basiert aber auf demselben Prinzip.

Platz 2: Detox-Diät

Detoxing ist eine bekanntlich kurzzeitige Methode, um den Körper zu entgiften und zu entschlacken.

Platz 1: Clean Eating

Der ungeschlagene Sieger heißt „Clean Eating“. Das Konzept ist denkbar simpel: Gesunde, ausgewogene und wenig verarbeitete „natürliche“ Lebensmittel stehen auf dem Ernährungsplan. Künstliche Zusätze sollten möglichst vermieden werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum